Neues Feedback für Tantra Massage Köln verfassen

 
 
 
 
 
 
 
Felder die ein Sternchen ( * ) enthalten sind Pflichtangaben.
Your E-mail address wil not be published.
For security reasons we save the ip address 54.227.31.145.
It might be that your entry will only be visible in the guestbook after we reviewed it.
We reserve our right to edit, delete, or not publish entries.
87 entries.
Harald from Düren wrote on 25. October 2016 at 10:40:
Liebe Sarah, nun ist einige Zeit verstrichen wo du mich auf eine Reise der besonderen Art mitnahmst die ich nie vergessen werde. Ein Mensch wie ich der im Laufe seines Lebens keine positive Sexualität entwickeln konnte , sei es durch falsche Erziehung und Missbrauch in der Jugend. Der erste Blickkontakt an deiner Haustüre ließ alle meine Bedenken verschwinden. Deine Herzlichkeit und positive Ausstrahlung hat mich sofort in den Bann gezogen. Behutsam und mit viel Einfühlungsvermögen begann deine Massage. Nach kurzer Zeit schon konnte ich mich meinen Gefühlen hingeben. Es waren so viele Gefühle dabei, die ich lange nicht mehr erfahren habe. Von Trauer (es flossen auch ein paar Tränen) bis zu höchsten sexuellen Empfindungen. Es stellte sich eine Welt der Geborgenheit und Zufriedenheit ein. Ich habe in meinem Leben nicht viele Menschen kennengelernt die mich so nachhaltig berührt haben. Vielen Dank für alles. Harald
Michael from Köln wrote on 27. September 2016 at 23:37:
Liebe Sahra, nachdem ich mich vergewissert habe, daß unser Date am Samstag doch kein Traum war, möchte ich Dir ein wenig schreiben. Es hat Spuren hinterlassen in meiner Seele, Dein imaginärer Fingerabdruck ist dort verzeichnet und ich schwebe immer noch dezent überm Boden. Es war ja nicht meine erste Tantraberührung und die ersten waren auch gut bis sehr gut. Aber was Du geleistet hast schlägt dem Faß den Boden aus. Phänomenal! Dabei ist es nicht so, daß ich jetzt eine rosarote Brille aufhätte,im Gegenteil: die komplette Umwelt nehme ich bewußter war, Streß hat kaum eine Chance und alles wird begleitet von einem starken Gefühl der Wärme. Ich weiß nicht, ob Du jetzt nur mein Herz so intensiv berührt hast, oder diese Gefühlskaskade bei jedem auslöst... Sahra, vielen Dank nochmals für Deine Zärtlichkeit und Liebe die Du mir gegeben hast. Alles in mir schreit förmlich nach einer Fortsetzung... Michael
Hermann wrote on 2. September 2016 at 9:18:
Liebe Isa, Vielen Dank für die Massage am Dienstag. Dein respektvoller Umgang, deine Ernsthaftigkeit und Wärme in der Zeremonie haben mich fasziniert. Ich konnte loslassen und wurde aufgefangen. Wieder eine neue Lebenserfahrung gesammelt. Ich habe es zutiefst genossen.
Philipp from Köln wrote on 21. July 2016 at 0:25:
Liebe Sahra, schon einige Zeit ist vergangen, seitdem ich mich vertrauensvoll in deine Hände begab. Diese Wochen waren allerdings voll von Kraft, die du mir in diesen zwei Stunden wecktest. In dieser Zeit fühlte ich mich seite langem mal wieder wie ein Mensch; und nicht wie ein Roboter! Jeden Tag schöpfe ich Kraft aus diesen Stunden, die wie im Fluge vergingen. Durch Atmung und Berührung wurden wir völlig eins. Das lebt nun in mir weiter. Vielen Dank für diese einzigartige Erfahrung!
Volker wrote on 13. July 2016 at 19:11:
Liebe Sarah, es ist zwar schon ein paar Tage her, dass ich das letzte Mal bei dir war, aber immer noch unvergessen. Dieses Lachen, was du einem schenkst, wenn man dich begrüßt. Diese Herzlichkeit, die man von dir bekommt, wenn man sich mit dir unterhält und diese unglaubliche Wärme und Geborgenheit, die man von dir bei einer Massage erfahren darf, sind einfach nur unbeschreiblich schön. Ich hoffe, deine Massagekünste bald wieder genießen zu können. Viele liebe Grüße, Volker
Roland from Ort wrote on 23. June 2016 at 10:42:
Hallo Sarah, nochmals Danke, für die tolle Massage ! Viele Grüße
Peter wrote on 19. June 2016 at 2:25:
Nachts werde ich wach und denke an zwei wundervolle Stunden !! Ein sehr einfühlsames Erlebnis ! Danke Sahara
Michael from Köln wrote on 18. June 2016 at 16:29:
Liebe Sarah, es war einfach nur schön. Ich habe die Zeit mit Dir sehr genossen . LG Michael
Micha from Köln wrote on 13. June 2016 at 21:41:
Vielen Dank, für die wunderbare Massage- kann ich nur weiterempfehlen. Besonders geht mein Dank natürlich an meine Masseurin: Anna Isa Du hast auf wundervolle Art mein Abend versüßt! Die Atmosphäre, war einfach einzigartig, sehr liebevoll gestaltet. Perfekt um mal dem Altagsstress zu entfliehen und sich tief fallen zu lassen.
Wilfried from Köln wrote on 10. June 2016 at 11:53:
Hallo, liebes Team der Tantra Massage. Als einer Eurer ersten Gäste habe ich in Euer Gästebuch geschrieben, daß ich angekommen bin und diese junge Perle auf ihrem weiteren Weg gerne begleite. Ich freue mich jedes mal aufs Neue - so auch wieder vor kurzem - mich in Eure Hände zu begeben und in tiefer Vertrautheit fallen zu lassen. Danke, daß es Euch gibt und für die Erfahrung Eurer kraftvollen, intuitiven und sinnlichen Massagen. Da steckt viel Herzblut drin. Ich werde Euch auch weiter gerne begleiten. Herzliche Grüße, Wilfried
Jo from Köln wrote on 19. May 2016 at 0:05:
Sarah wird von Ihren Massagegästen verehrt wie eine Heilige !! Ich kann das nur bestätigen und schätze sie als regelmäßiger Massagegast sehr! Ruhe finden und sich spüren, den Alltag ersetzen durch eine sanfte intime Tantra-Massage, bei der das "Sich fallen lassen" ein Akt des Vertrauens ist. Sarahs Sensibilität und Einfühlungsvermögen ist phänomenal und ich sage: Sie ist genial !
Zico wrote on 11. April 2016 at 9:54:
War für mich das erste mal, aber nicht das letzte mal 😉 Danke für tolle 2 Stunden. Das nenne ich Leben 😉
Florian wrote on 29. March 2016 at 23:48:
Hallo liebe Sarah, das ist nun mein zweiter Gästebucheintrag, den ich aufgrund der heutigen Vier-Handmassage zum Besten geben muss. 🙂 Die Abstimmung war wir wirklich hervorragend. Ich habe jede einzelne Berührung genossen. Zudem hatten wir alle, aufgrund der auflockernden Atmosphäre, eine Menge Spaß. Ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen und kann nur sagen, dass jeder Tantrainteressierte die Vier-Handmassage ausprobieren sollte.
F. wrote on 25. March 2016 at 9:36:
Abschalten vom Alltag und eintauchen in eine Andere Welt. Im "Hier" und im "Jetzt" habe ich gestern meine schönste Massage erlebt. Sarah , deine Gabe, mich nach dem "Fallen" aufzufangen und eine Verbindung zu schaffen, ist besonders. Ein wohliger Schauer jagte den Nächsten. Später war alles im Fluss, selbst die Atmung. Deine Berührungen streicheln die Seele und deine sinnliche Erotik nahm mich mit auf eine Reise.Berührungen verschmolzen und wurden zu "Einer". Ich danke Dir für dieses Erlebnis! Die Reise wird weitergehen..... Namaste F.
Thomas wrote on 20. March 2016 at 20:31:
Es war schön!!! Heute durfte ich meine erste Erfahrung machen und bin um eine wirklich empfehlenswerte Erfahrung reicher. Um diesen Beitrag einschätzen zu können, möchte ich sagen, dass ich schon so ziemlich alles Schöne, zumindestens dachte ich dies bis vor wenigen Stunden, gemacht habe. Lieben Dank für zwei klasse Stunden, während denen ich mich extrem wohlfühlte.
M wrote on 25. February 2016 at 21:45:
Liebe Sarah, ich könnte vor 2 Tagen bei dir zwei wundervolle Stunden verbringen. Obwohl ich mich schon einige Zeit mit dem Tehma beschäftige und auch schon mal eine Tantramassage genossen habe, hast Du alle Erwartungen übertroffen. Du bist auf diesem Gebiet eine wahre Künstlerin, dazu noch eine sehr schöne Frau mit tollen Händen und einer wundervollen Figur. Die Berührung spüre ich immer noch. Ich komme gern mal wieder. Liebe Grüße M.
Benjamin wrote on 14. February 2016 at 20:42:
Entspannung pur! Einfühlsamer, liebevoller Umgang, wobei stets Respekt bewahrt wird! Jeder, der nicht das Glück hat, das in seinem Alltag erleben zu dürfen, sollte dies hier mal gemacht haben.
Florian wrote on 30. January 2016 at 18:58:
Hallo liebes Team von Tantra Massage Köln, Ich habe in den letzen Jahren diverse Tantramassagen mehr oder weniger genießen können, bis ich bei Euch nach langer Zeit die ersehnte Entspannung und Geborgenheit gefunden habe. Der große Unterschied zu anderen Tantra Massagepraxen ist neben der Qualität der Massage, die Hingabe mit der Ihr die Form des Tantra lebt. Mit lebt meine ich den Umstand, dass der monetäre Gegenwert der Massage nicht der Hauptgrund Eurer Arbeit ist. Das Hauptaugenmerk liegt auf den Bedürfnissen des Gastes, der nach allen Regeln der Tantrakunst verwöhnt wird. Viele Grüße Florian
Frank wrote on 10. December 2015 at 9:08:
Liebe Sarah, danke für die liebevolle und achtungsvolle Begegnung mit Dir. Du hast mir gut getan. Die Massage bei Dir war geprägt von einem wunderbaren Flow-Prozess und einem immer im Augenblick sein.Ganz lieben Dank für die intensieve genossene Zeit. Fühl Dich umarmt. Frank
Klaus from Köln wrote on 5. December 2015 at 18:41:
Einfach wunderbar. Wirklich berührt. Danke Sarah! Klaus